Wordvorlagen für die Übersicht

Neben den Video´s zur Nutzung der Moodle-Plattform stellte sich mir die Frage, wie ich als Vater die Übersicht behalten kann, ohne selbst in moodle aktiv zu werden.

Unsere Schule verfügt da über ein ganz gutes Instrument – das Schülerbuch. Hier könnten unsere Kids die Aufgaben eintragen und uns als Eltern am Feierabend informieren.

Bei uns selbst hat das nur mäßig gut funktioniert, weil mal das Abgabedatum – mal die Abgabeform „vergessen“ wurde. Mit meinem Sohn habe ich dann eine Wordvorlage erstellt, mit der wir jetzt alle Aufgaben auf einem Zettel haben und uns gemeinsam über den „ok“ – „erledigt“ Harken freuen.

Mit der ersten Datei haben wir erstmal alle „Kurse“ organisiert und in Moodle an Hand des Stundenplans gesucht und gefunden :-).

Die zweite Datei dient uns als Aufgabenzettel. Neben dem Fach wird die Aufgabe beschrieben und auch festgehalten, ob etwas auszudrucken ist, ob es per E-Mail oder Moodle abzugeben ist. Ganz wichtig bei uns war am Angang die Einhaltung der Abgabefristen. Hier lagen die Unterlagen fix und fertig auf dem Tisch … schön sauber im Heft – aber halt nicht per E-Mail bzw. via Moodle abgegeben.